Preisobergrenze bei Medikamenten beschlossen

Mit Kritik über die Ho-Ruck-Aktion im Nationalrat billigte auch der Bundesrat am 6. April die Novelle des Allgemeinen Sozialversicherungsgesetzes (ASVG), mit der eine Preisobergrenze für Medikamente, die beim EU-Durchschnitt liegt, festgelegt wird.

Gleichzeitig wurden die Regelungen für die Preisfestsetzung von Generika geändert und für Biosimilars ergänzt.

Mehr Information

Die Medieninhalte sind urheberrechtlich geschützt.