Zwei Millionen Euro für die Gesundheitsförderung von Kindern und Jugendlichen

Sozialversicherung und Pharmawirtschaft fördern mit rund zwei Millionen Euro 14 Maßnahmen aus den Bereichen gesunde Ernährung, Bewegung und psychische Gesundheit bei Kindern und Jugendlichen. Alle Projekte haben einen klaren Bezug zu nationalen Strategien und Zielsetzungen aus den österreichischen Rahmen-Gesundheitszielen und zur Gesundheitsförderungsstrategie der Bundeszielsteuerung.

Grundlage für diese Förderung ist das aus dem Rahmen-Pharmavertrag entstandene Gremium Gesundheitsziele, in dem der Hauptverband der Sozialversicherungsträger, die Pharmig und die PHAGO vertreten sind.

Mehr Information

Die Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.